Home Aktuelles Bilder Kontakt Fest 2018

Termine


28.10.2018 10:30
Leonhardifahrt in Grafing

30.11.2018 16:00
Adventsmarkt am Kindergarten Straußdorf

27.12.2018 19:30
Weihnachtssingen in der Pfarrkirche


1. Grußwort Dr. Josef Rothmoser, Schirmherr

Liebe Mitglieder des Trachtenvereins „Voglbergler" Straußdorf

Liebe Straußdorfer, liebe Gäste aus Nah und Fern!

Als Schirmherr und zweiter Bürgermeister grüße ich Euch alle ganz herzlich und bedanke mich für die Ehre dieses Amtes. War doch meine Mutter damals bei der 1. Fahnenweihe, frisch verheiratet als Fahnenmutter auserkoren.

Ich gratuliere dem Verein und der Vorstandschaft zu diesem runden Geburtstag und darf hierzu auch im Namen der Stadt Grafing einen großen Dank für die bisher geleistete Arbeit und die besten Wünsche für die Zukunft aussprechen.

Seit 1948 ist der Verein zu einer der tragenden Säulen des Kultur- und Gesellschaftslebens in Straußdorf gewachsen. Getreu dem Wahlspruch: " Sitt und Tracht der Alten wollen wir erhalten. " ist es ja längst nicht nur die Tracht und das Gewand. Es ist die Sprach‘, der Dialekt, das Tanzen und Platteln, das Singen und Musizieren, die religiösen Feste, die Förderung der Kinder- und Jugendgruppen, das Zusammenhelfen und Zusammenhalten, und natürlich auch das gemeinsame Feiern, was dem Leben Sinn und unserem Dorf seine Identität gibt und es zur Heimat werden lässt. Das wird bei den gesellschaftlichen Veränderungen, (die es immer gab und immer geben wird) in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren.

Ich danke dem Vorstand und dem Festausschuss, den Aktiven und den Gönnern des Vereins für die Ausrichtung dieses schönen Festes und wünsche einen guten Verlauf.

Bei so einem guten Miteinander von Jung und Alt und bei so einer starken Jugend ist mir um die Zukunft des Vereins nicht bange.

Josef Rothmoser

Schirmherr

2. Grußwort Robert Niedergesäß, Landrat

Liebe "Voglbergler", verehrte Gäste,

zum 70-jährigen Bestehen des Trachtenvereins G.T.E.V. "Voglbergler" Straußdorf gratuliere ich im Namen des Landkreises Ebersberg sehr herzlich.

Brauchtumspflege wird seit jeher in allen Gemeinde unseres Landkreises gepflegt und gelebt; davon zeugen die zahlreichen Vereinsjubiläen, die es allein in diesem Jahr zu feiern gilt.

Brauchtumspflege bringt die Menschen zusammen; Alt und Jung, Alteingesessene und Neubürger. Trachtenvereine prägen das gesellschaftliche Miteinander in jeder Gemeinde mit, seien es kirchliche Festtage oder die vielen Volksfeste.

Ich danke allen Verantwortlichen und allen Aktiven, die in den letzten sieben Jahrzehnten das Vereinsleben der "Voglbergler" in Straußdorf geprägt und es verstanden haben auch die nachfolgenden Generationen für die Brauchtumspflege und unsere schöne bayerische Heimat zu begeistern.

Für die Veranstaltungen zum Festwochenende wünsche ich den Organisatoren viel Erfolg und viele Gäste. Allen Besuchern wünsche ich unterhaltsame und gesellige Stunden gemeinsam mit den Trachtlern.

Robert Niedergesäß

Landrat

3. Grußwort Georg Schinnagl, Gauvorstand

Im Jahre 1948 wurde der G.T.E.V. "Voglbergler" Straußdorf gegründet. In der Zeit des Wiederaufbruchs nach den Katastrophen des 2. Weltkriegs haben sich Kriegsheimkehrer und die Jugend im Ort zusammengefunden um gemeinsam Sitt und Tracht unserer Heimat zu pflegen und zu erhalten. Keine leichte Aufgabe in der aufkommenden Amerikanisierung der Nachkriegszeit. Aber schon damals haben die Nachbarvereine aus dem Bayer. Inngau die Vereinsgründung in Straußdorf unterstützt und so darf ich mich heuer bei den Straußdorfern für die sieben Jahrzehnte andauernde Arbeit für unsere Trachtensache bedanken und "Vergelt‘s Gott" sagen für die Treue zu unserem Bayerischen Inngau-Trachtenverband. Die Aufgabe ist in den vergangenen Jahrzehnten nicht leichter geworden. Die Straußdorfer Trachtler haben es immer wieder bewiesen, dass auch ein kleiner Verein hervorragende Trachten- und Jugendarbeit leisten kann.

Ich darf im Namen des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes den "Voglberglern" Straußdorf zu ihrem 70. Geburtstag gratulieren. Und ich bin mir sicher, dass es auch weiterhin in Straußdorf lebendige und zukunftsweisende Trachtenarbeit geben wird. Zum Wohle unserer bayerischen Heimat und unseres Gauverbands.

Ich freue mich auf fröhliche, gesellige Stunden im Kreise der "Voglbergler" und all ihrer Gäste.

Georg Schinnagl

1. Gauvorstand

4. Grußwort Ernst Zimmermann, Kreikartellvorsitzender

Seit nunmehr 70 Jahren gibt es die "Voglbergler" Straußdorf.

Die Gründungsmitglieder haben es damals nicht leicht gehabt einen Verein für Brauchtum zu gründen. Mit Stolz können die "Voglbergler" zurückschauen.

Ich bin überzeugt, dass ein Trachtenverein mit Brauchtum auch in einer kleinen Gemeinde mit Tradition und Kulturmittelpunkt wie Straußdorf das urbane Leben sinnvoll und fruchtbar ergänzt.

Jede Zeit hat ihre Herausforderungen. Entscheiden wir heute, ob unsere Kinder und Enkel wertvolles Kulturgut noch vorfinden. Wir müssen ihnen vorleben, dass die Jugend, damit auch die Anhänger der Trachtensache, der Volksmusik und vom Brauchtum weiter einen Sinn erkennen können.

Möge dieses Fest der Jugend den Auftrieb geben, die Liebe zum Heimatgewand und der Erhaltung unserer Schuhplattler, des Volkstanzes und des Volksliedes zu pflegen und weitergeben an die nachkommende Generation.

Mein Gruß und Dank gilt allen Verantwortlichen, denen eine starke Beteiligung und ein gutes Gelingen des Festes der schönste Lohn für Ihre Arbeit sein wird.

Als Vorstand des Kreiskartells wünsche ich dem 70-jährigen Gründungsfest einen guten Verlauf, damit es bei allen Vereinen und Gästen in guter Erinnerung bleibt.

Ernst Zimmermann

Kreiskartellvorsitzender

5. Grußwort Martin Mair, 1. Vorstand

Mit einem herzlich "Griaß God" darf ich als 1. Vorstand im Namen des Trachtenvereins "Voglbergler" Straußdorf alle Trachtlerinnen und Trachtler, Freunde, Gönner und Gäste aus Nah und Fern bei uns in Straußdorf willkommen heißen.

Ein besonderer Gruß geht an die Ehrengäste und Ehrenmitglieder, sowie an unsere Patenvereine "Atteltaler" Grafing und "Bairer Winkler" Antholing.

Vor 70 Jahren wurde unser Verein von einigen jungen Burschen, die sich zum Platteln trafen, aus der Taufe gehoben. Ihr Ziel war es, den Zusammenhalt zu stärken, die Geselligkeit neu aufleben und die Tracht, das Brauchtum und die Sprache weiter leben zu lassen. Mit wenig Geld, aber viel Idealismus brachten sie es zu einem ansehnlichen Trachtenverein.

So sehen wir es als unsere Aufgabe, das Brauchtum unserer Gründerväter in unserem Verein aktiv weiter zu pflegen und zu leben. So wird die Verbundenheit zu unserer Heimat und Tracht an unsere Kinder und Jugend bewahrt und weitergegeben.

Zum Schluss bedanke ich mich beim Festausschuss für die gute Zusammenarbeit und bei allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beitragen. Ich wünsche allen Trachtlern und Gästen schöne und unvergessliche Tage in Straußdorf.

"Treu dem guten alten Brauch"

1. Vorstand Martin Mair

Donnerstag 14.06.2018 20:00 Gwandschau Einlass ab 18:00 Uhr



Freitag 15.06.2018 19:30 Weinfest



Sonntag 17.06.2018 Gründungsfest

Montag 18.06.2018 19:00 Kesselfleichessen




70 jähriges 2018




Wir sind Mitglied im "Bayerischen Inngau Trachtenverband"




Liken Sie uns auf
Facebook


Goggle +




So kannst Du Mitglied bei uns werden